Topeak

Prepare to ride
Topeak Logo Topeak Logo
Head Image

News

Trans Germany: Lakata gewinnt zweite Etappe im Sprint

Was für ein Finale der zweiten Etappe über 75 km und 1863 Hm. Alban Lakata und Christoph Sauser (Specialized Factory Racing) liegen sicher in Führung. Dann die letzte Abfahrt, die letzte Kurve. Lakata ist vorne, noch 50m bis zum Ziel. In einem Sprintfinale sicher sich der Marathon Vize-Weltmeister den Etappensieg vor dem Schweizer Christoph Sauser. In der Bergwertung liegt der Österreicher nach der heutigen zweiten Etappe weiterhin auf Rang zwei.
Lakata kurz nach der Siegerehrung: „Trotz der Kälte waren meine Beine heute richtig gut, es lief super! Schön, dass es mit dem Sieg geklappt hat.“

Auch Sally Bigham hat heute einen Sprung nach vorne gemacht. War es gestern noch der fünfte Platz für die Britin, konnte sie heute mit dem vierten Platz überzeugen. „Der Regen, der Schlamm und die Kälte machen es wirklich nicht leicht. Ich komme trotzdem gut zurecht und greife morgen wieder an“, so die britische Meisterin im Interview.

Einen schlechten Tag erwischte Robert Mennen. Mit Magenproblemen kämpfte er sich über die Strecke, konnte nicht richtig essen und die Bedingungen setzen ihm außerdem zu. „Mehr als Platz 32 war heute nicht drin, hoffentlich geht es morgen besser“, sagte Mennen kurz nach der Zieldurchfahrt.

Die morgige Etappe ist mehr ein Sprintrennen. Mit 55 km und 1830 Höhenmeter wartet auf die Fahrer eine kürze Etappe.

Photographen:
Armin M. Küstenbrück (EGO-Promotion)

Vergrößern

Alban Lakata schlägt im Sprint Christoph Sauser

Vergrößern

Imposante Kulisse auch für Sally Bigham

News

09. April 2015

reddot design award winner 2015 Mehr lesen

03. September 2014

GOLD Award für Transformer X
Mehr lesen

23. April 2014

VSF..all-ride Siegel für drei Topeak Produkte
Mehr lesen


Alle